Videosprechstunden

Schon seit 2017 können über zertifizierte Videodienstanbieter Sprechstunden als Fernbehandlungen abgehalten werden. Dafür ist eine schriftliche Einwilligung der Patientin oder des Patienten notwendig.

Artikel zu diesem Thema:

Menü