Linkschau Digitales Gesundheitswesen #3

Linkschau Digitales Gesundheitswesen
In unserer Linkschau tragen wir regelmäßig relevante Meldungen zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen zusammen. So bleiben Sie im Bilde und sind zu aktuellen Entwicklungen informiert und auf dem Laufenden.


ETIM 2019: Die 3. Ausgabe der Tagung Emerging Technologies in Medicine in Essen

Prof. Michael Forsting, Direktor der Universitätsradiologie Essen und Direktor des IT-Departments der Universitätsklinik, im Interview:

„Offen gestanden glaube ich, dass sich die Radiologie gar nicht so dramatisch verändern wird, denn unsere Disziplin ist ja bereits digitalisiert und hat vieles von dem, was anderen medizinischen Fächern noch bevorsteht, bereits antizipiert. Künstliche Intelligenz wird sich in der Medizin dort durchsetzen, wo die meisten Fehler gemacht werden – und das ist die sprechende Medizin.“

https://www.kma-online.de/aktuelles/it-digital-health/detail/kuenstliche-intelligenz-wird-sich-dort-durchsetzen-wo-die-meisten-fehler-gemacht-werden-a-39807


Marktplatz für medizinische KI-Anwendungen

StartUps und Forscher erhalten Zugriff auf Trainingsdaten und können zertifizierte Lösungen anbieten:

„Die Entwicklung von KI-basierten medizinischen Anwendungen wächst rasant, insbesondere im Bereich der Mustererkennung durch Machine Learning mit künstlichen neuronalen Netzen von radiologischen Bilddaten,“ so Thomas Pettinger von Telepaxx.

http://www.medizin-edv.de/modules/AMS/article.php?storyid=4681


Gematik zertifiziert Managementsystem zur Informationssicherheit der Telematikinfrastruktur (TI)

Gematik-Geschäftsführer Alexander Beyer über das Zertifikat nach dem internationalen Standard für Informationssicherheit ISO/IEC 27001:2013:

„Wir freuen uns über die erteilte Zertifizierung nach internationaler Norm. Denn sie ist ein weiterer Beleg dafür, dass die gematik ihren gesetzlichen Auftrag, den sicheren Betrieb der Telematikinfrastruktur zu überwachen, mit hoher Qualität wahrnimmt.“

https://www.gematik.de/news/news/zertifiziertes-managementsystem-zur-informationssicherheit-der-telematikinfrastruktur/


Krankenkasse veröffentlicht Digitalisierungsreport

Andreas Storm, Vorsitzender des Vorstands der DAK Gesundheit, stellt den 2. Digitalisierungsreport von der DAK gemeinsam mit der Ärzte Zeitung vor:

„[Der Report] hat deutlich gemacht, dass wir im vergangenen Jahr doch eine ganz erhebliche Steigerung der Attraktivität der Digitalisierungsthemen bei der deutschen Ärzteschaft erlebt haben.“

https://www.youtube.com/watch?v=lL5iSdn6cIQ

https://www.dak.de/dak/download/dak-digitalisierungsreport-2018-pdf-2073692.pdf


Vergleichsstudie #SmartHealthSystems von der Bertelsmann Stiftung

Der eHealth-Podcast hat in Folge #72 Dr. Thomas Kostera von der Bertelsmann-Stiftung im Interview. Der hebt hervor, was Deutschland zum Beispiel von Dänemark lernen könnte: kleine Pilotprojekte mit Fokusgruppen von Patienten und Krankenhauspersonal, deren Feedback in einer nationalen Gesundheitsstrategie aufgegriffen wird.

https://www.ehealth-podcast.de/folge-72-smart-health-systems/

In einem zweiten Podcast „Zweikörperproblem“ ZKPB Folge #010 ist Timo Thranberend vom Projekt „Der digitale Patient“ der Bertelsmann-Stiftung ebenfalls zum Thema #SmartHealthSystem zu Gast.

https://xn--zweikrperproblem-qwb.de/?p=1177

Im Rahmen des Projekts „Der digitale Patient“ interviewte oben genannter Dr. Thomas Kostera Prof. Christiane Woopen zum Thema Algorithmen in der Gesundheitsversorgung:

„Digitale Systeme können den wissenschaftlichen Sachstand aus der für einen Menschen unüberschaubaren Vielzahl an Studien zusammentragen und auswerten. Die Behandlungsentscheidungen müssen und sollten trotzdem noch Arzt und Patient gemeinsam fällen.“

https://blog.der-digitale-patient.de/algorithmen-woopen-interview/

Projektseite: https://www.bertelsmann-stiftung.de/index.php?id=11340

Ergebnispräsentation der Konferenz zum Thema am 29.11.2018 in Berlin: https://www.youtube.com/watch?v=BiDsXGsH6N8


Alexa antwortet auf Gesundheitsfragen

Der Sprachassistent von Amazon gibt Antworten von NetDoktor.de:

„Für ihre Antworten auf die 150 häufigsten Fragen rund um das Thema Gesundheit greift Alexa auf die Daten des Gesundheitsportals NetDoktor.de zu.“

https://handy.de/magazin/amazon-alexa-update-gesundheitsfragen/


Siilo: DSGVO-konformer Messenger für Ärzte

Mehr Datenschutz als bei Whatsapp & Co:

„Mit dem Messenger können die Ärzte schon aus dem Katheterlabor in Frankfurt beispielsweise direkt mit den Herzchirurgen in Bad Nauheim oder Fulda besprechen, ob und gegebenenfalls wie schnell ein Patient herzchirurgisch versorgt werden muss. Dabei können über Siilo auch Bild-und Videodaten anonymisiert und gesichert übertragen werden.“

http://www.medizin-edv.de/modules/AMS/article.php?storyid=4671


Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mahnt beim geplanten Arzneimittelinformationssystem

Zum Referentenentwurf der „Elektronischen Arzneimittelinformations-Verordnung“ des Bundesgesundheitsministeriums sagt KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister:

„Wir müssen uns dabei unbedingt auf die praxisrelevanten Inhalte der Beschlüsse beschränken, damit das Ganze einen Mehrwert für die Ärzte haben kann. […] Es wäre [zudem] untragbar, wenn Ärzte die gesetzlich gewollten Anpassungen der Praxissoftware alleine bezahlen müssten.“

https://www.kbv.de/html/1150_39300.php


„Smart Hospitals“ trifft auf Skepsis

Mit 533 000 Euro ist das Projekt vom bayerischen Gesundheitsministerium gefördert. Thorsten Schütz, Vorstandsmitglied im Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter e.V., dazu:

„Was die technische Sicherheit angeht, sind die meisten Krankenhäuser inzwischen gut aufgestellt. […] Wo Nachholbedarf besteht, ist im Bereich der organisatorischen Sicherheit, weil das auch mit personellem Einsatz verbunden ist.“

http://www.medizin-edv.de/modules/AMS/article.php?storyid=4678


Sie wollen zu digitalen Themen im Gesundheitswesen auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie jetzt gratis unsere neuesten Beiträge: per Mail-Alert, RSS oder Newsletter: Hier klicken und kostenlos eintragen!


Linkschau Digitales Gesundheitswesen
Linkschau Digitales Gesundheitswesen #2
Linkschau Digitales Gesundheitswesen
Linkschau Digitales Gesundheitswesen #4

Verwandte Inhalte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird Ihr Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Menü

BERATUNG

Haben Sie Fragen zu den Themen Technik, Prozessmanagement, Kommunikation oder Wissensvermittlung in ihrer medizinischen Einrichtung?

Unsere Experten beraten Sie gern.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Tel: +49 (0)89 21 89 44 37

mail@digitales-gesundheitswesen.de
Holler Box