Notfalldaten­management (NFDM)

Patienten und Patientinnen sollen die Option bekommen, ihre Medikation, Diagnosen, Allergien und Unverträglichkeiten auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) zu hinterlegen, so dass die Informationen Heilberuflern im Notfall auch dann zur Verfügung stehen, wenn der Patient oder die Patientin nicht bei Bewusstsein ist.

Menü

BERATUNG

Haben Sie Fragen zu den Themen Technik, Prozessmanagement, Kommunikation oder Wissensvermittlung in ihrer medizinischen Einrichtung?

Unsere Experten beraten Sie gern.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Tel: +49 (0)89 21 89 44 37

mail@digitales-gesundheitswesen.de
Holler Box