Medizinisches Versorgungs­zentrum (MVZ)

Bei Medizinischen Versorgungszentren handelt es sich um ärztlich geleitete Einrichtungen von mindestens zwei Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, die gemeinsam eine interdisziplinäre medizinische Versorgung sicherstellen. MVZ können von zugelassenen Ärzten, Kliniken, Erbringern nichtärztlicher Dialyseleistungen sowie von gemeinnützigen Trägerorganisationen in unterschiedlichen Organisationsformen gegründet werden. Häufig gibt es neben dem ärztlichen Leiter bzw. der Leiterin eine kaufmännische Geschäftsführung.

Menü

Fragen, antworten, austauschen – jetzt in unserem Forum

Forum Digitales Gesundheitswesen
Holler Box