Beiträge von Moritz

Damit die Anwendungen der Telematikinfrastruktur (TI) – wie die elektronische Patientenakte (ePA), die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) oder das E-Rezept – genutzt werden können, müssen die Hersteller der Praxisverwaltungssysteme (PVS)* ihre Software aktualisieren. Die untenstehende Übersicht zeigt, wann die einzelnen PVS-Anbieter die entsprechenden Module zur Verfügung stellen. Außerdem, ob die Module bereits von der gematik konformitätsbestätigt bzw. von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zugelassen sind.

Menü